Gehren und unsere Klassenfahrt!

Wir, die Klasse 6a, waren mit der Klasse 6b auf Klassenfahrt in Gehren Wir haben VIELE schöne Ausflüge gemacht. Am Montag nach dem wir angekommen sind haben wir Mittag gegessen und haben unsere Koffer ausgepackt. Anschließend haben waren wir mit dem Jäger auf der Pirsch. Es war toll, besonders das wir Hirsche gehört und gesehen haben! Als wir wieder zurück waren konnten wir auf der super Anlage uns austoben. Am nächsten Morgen wurden wir schon kurz nach 7.00 Uhr geweckt das war eindeutig zu früh. Nach dem Frühstück sind wir zum Filzen gegangen und alle haben tolle Bälle gefilzt. Am nächsten Tag sind wir mit Keschern und kleinen Aquarien zu einem See gegangen und haben kleine Wassertiere gefischt. Im Anschluss haben wir die Wassertiere beschrieben und am Nachmittag sind wir durch Gehren gelaufen und haben Bastelmaterial gesammelt denn hinterher haben alles tolle Sachen aus den Sachen gebastelt. Am Donnerstag war das Backen und Buttern an der Reihe, wir haben eigene Brötchen geformt und gebacken. Dann haben wir ein Glas mit Sahne bekommen und durften unsere Kraft beim Schütteln zeigen. Dann gab es Mittag und hinterher durften wir uns aussuchen ob wir zum Fischer gehen oder bei der Jugendherberge bleiben und Werwolf spielen. Am Abend als die Kinder und Frau Strübing von der Fischertour zurückkamen haben wir Abendbrot gegessen und am Abend haben wir Rätsel am Lagerfeuer gemacht! Und zum guten Abschluss haben wir die Klassenfahrt nochmal Revue passieren lassen indem wir uns Bilder angeguckt haben. Es war insgesamt eine echt tolle Klassenfahrt. Ein großes Dankeschön an den Förderverein, der unsere Klassenfahrt finanziell unterstützt hat.

Manja

Unsere Klassenfahrt

17.09.2018

Am Morgen sind wir an der Schule losgefahren. Alle sind beim Einsteigen umher gewuselt, denn wir wollten unsere Koffer und Taschen abgeben. Nachdem alle Koffer und Taschen verstaut waren, ging es los. Gehren wir kommen! Nach etwa zwei Stunden sind wir endlich im Schullandheim Gehren angekommen und nach einer kleinen Begrüßung sind wir zu unseren Zimmern gegangen, haben unsere Sachen ausgepackt und haben die Betten fertiggemacht. Dann gab es auch schon Mittag. Es gab Kartoffelpüree mit Schnitzel mit einer Gemüsesauce. Am Nachmittag sind wir mit dem Jäger auf die Pirsch gegangen und haben einige Tiere gesehen. Danach haben wir auf dem super Spielplatz getobt nach dem Abendbrot wollten wir eine Party machen, daraus wurde aber nichts, deshalb haben wir Fußball gespielt. Es haben fast alle mitgespielt, deshalb haben die Jungs gegen die Mädchen gespielt. Um 21:00 Uhr mussten wir in unsere Zimmer.

18.09.2018

Wir wurden um 7:00 Uhr von Frau Strübing geweckt. Nach dem Frühstück haben wir geflitzt. Mit etwas Geduld sind alle Exemplare gelungen. Am Nachmittag wollten wir zum Fischer wandern, aber der Fischer hatte keine Zeit, deshalb haben wir eine Urwald Wanderung gemacht. Wir sind mit geschlossenen Augen durch den Wald gewandert, haben jemand anderes durch den Wald geführt, und haben Eichhörnchen gespielt.

19.09.2018

Wir haben gekeschert und dabei die Unterwasserwelt entdeckt. dabei sind manche ins Wasser gerutscht. Am Nachmittag haben wir mit Naturmaterialien kleine Kunstwerke errichtet. Das hat Spaß gemacht. Abends haben wir eine sehr interessante Nachtwanderung gemacht, leider waren wir laut.

20.09.2018

Morgens haben wir gebacken und Butter hergestellt, das hat Spaß gemacht. Am Nachmittag sind die, die wollten zum Fischer gewandert. Auch das war cool. Danach haben wir Lagerfeuer gemacht.

21.09.2018

Leider geht unsere Klassenfahrt zu Ende.

Vielen Dank an den Förderverein.

Isadora