Unsere Klassenfahrt nach Gehren

 

Am 17.09.18 fuhren wir, die Klasse 6b, mit der 6a nach Gehren. Als wir nach 2h ½ Fahrt endlich da waren, gab es Mittagessen für uns. Danach gingen wir auf unsere Zimmer und packten alles aus. Am Abend machten wir eine Dämmerungswanderung. Dabei sahen wir Fledermäuse und hörten Rothirsche. Dienstagvormittags haben wir gebacken und gebuttert. Dies haben wir dann auf der nachfolgenden Wanderung verzehrt. Am Mittwoch fuhren wir mit unseren Fahrrädern zur Apfelernte. Dort füllten wir mehrere 50kg-Säcke mit Äpfeln. Am nächsten Tag backten ein paar Mädchen aus unserer Klasse einen Kuchen. Der war sehr lecker und am Freitag ging es dann nach Hause. Es war eine schöne Klassenfahrt und wir freuen uns aufs nächste Mal.

Wir danken auch ganz herzlich dem Förderverein unserer Schule, der uns finanziell unterstützt hat.

Liebe Grüße aus der Klasse 6b

Tagebuchauszüge der Klasse 6c

Montag, 17.09.2018

„Das war ein toller Tag!“

„Nach dem Mittagessen haben wir eine Bootstour gemacht. Das Boot war 108 Jahre alt. Ich saß mit meinen Freunden vorne. Alle haben lustige Lieder gesungen. Mir hat die frische Luft gefallen, die man dort auf dem Boot hatte.“

Dienstag, 18.09.2018

„Das war auch ein toller Tag!“

„ Dann kamen die Schattenspringer und haben Kennlernspiele gemacht … Wir mussten mit verbundenen Augen zum  Badestrand gehen. Wir fassten uns alle an den Schultern und Marc hatte uns geführt. Das war sehr witzig und man brauchte auch viel Vertrauen. …mir hat das Baden sehr viel Spaß gemacht.“

Mittwoch, 19.09.2018

„Das war schon wieder ein toller Tag!“

„ Nach dem Frühstück haben die Schattenspringer mit uns Spiele gespielt und danach konnten wir endlich die Materialien für die Flöße zum Strand transportieren. … Nach einer Weile brachten wir die vier Flöße ins Wasser. Wir fuhren eine gefühlte Ewigkeit und alle Flöße hielten stand.“

Donnerstag, 20.09.2018

„Das war auch wieder ein toller Tag!“

„ Heute gingen wir wandern. Am Vormittag zum Stadtmuseum und nach dem Mittagessen zum Ehrenmal. Es war ein langer Weg. Doch der hat sich auch gelohnt. Das Ehrenmal war auch ein Aussichtsturm. Der Ausblick war sehr schön. Man konnte viel sehen. Danach durften wir baden und paddeln. Das war sehr lustig."

„Eine super Klassenfahrt!“                                                                      (Text leicht geändert!)