Hallo, liebe Eltern der Regionalen Schule in Sanitz!

 

Frau niemetz web

Mein Name ist Kerstin Papke/ Schulsozialarbeiterin der Regionalen Schule Sanitz und das sind einige meiner Aufgaben:

  • Offene Gespräche und Kontaktangebote
  • ZA mit den Bereichssozialarbeitern des JA
  • Beratung für  Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und andere Kontaktpersonen
  • Lebensweltbezogene Schülerberatung- h. kurz- oder längerfristige Beratung und Begleitung bei schulischen, sozialen, persönlichen Konflikten
  • Mitarbeit an Projekten, Wandertagen und schulischen Höhepunkten
  • Unterstützung im Rahmen der Berufsorientierung
  • Beteiligung am „Tag der offenen Tür“
  • Angebot von Schnupperstunden für die neuen 5. Klassen
  • Absprachen über inhaltliche, organisatorische Planungen und fachliche Themen mit Schulleitung
  • Teilnahme an Schulkonferenzen, Lehrerkonferenzen, Klassenkonferenzen
  • Durchführung von thematischen  Elternabenden
  • Schülerschlichter -Beratung und  Betreuung
  • Schulsanitäter-Beratung/Betreuung
  • Schülerrat – Beratung/Fortbildung
  • Projektarbeit in allen Klassen

Hier einige Beispiele:

  1. Klassen :

      „Erwachsenwerden“-Teamfindung, Klassen-ABC, Stärken erkennen

      „Cybermobbing“- Umgang mit dem Internet

  1. Klassen:

     “Pubertät-was ist denn das“?

     Rollenverständnis, Entwicklung von Jungen und Mädchen, Umgang mit Grenzen, eigene Grenzen anmelden

  1. Klassen:

      Babybedenkzeit- Elternpraktikum-Zusammenarbeit mit pro familia e. V.

  1. Klassen:

      Berufsorientierungswoche

  1. Klassen:

      Bewerbungsprojekt zur „Nordjob-Messe“,

      Begleitung und Betreuung im Rahmen der Nordjob-Messe

  1. Klassen:

     „Prüfungsangst-was tun“?

 

Bei Fragen, Vorschlägen, Problemen oder wenn sie Gesprächsbedarf haben, rufen Sie mich einfach an: Frau Papke  038209/ 499513.

 

Mainmenue

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.