Lehrersprechzeiten für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022 (Bitte unbedingt rechtzeitig telefonisch einen Termin vereinbaren.)

 

Lehrerin/Lehrer

Sprechzeit

Frau Bernhard

Di. 15.15-16.15 Uhr

Frau Bold

Do. 13.45-14.45 Uhr

Frau Brockmöller

Do. 13.30-14.30 Uhr

Herr Bröker

 Di. 14.00-15.00 Uhr

Frau Curland

Mi. 14.15–15.15 Uhr  Raum 135

Herr Czapla

Di. 13.30-14.30 Uhr

Herr Dierks

Di. 13.30-14.30 Uhr

Frau Dreyer

Mo.13.30-15.30 Uhr Raum 303

Frau Gall

Di. 14.00-15.00 Uhr Raum 231

Herr Griephan

Mi. 14.00-15.00 Uhr Raum 121

Frau Gummel

Mi. 13.30 – 14.30 Uhr Raum 323

Frau Harbarth

Di. 15.30-16.30 Uhr

Frau Heier

Di. 14.00 – 15.00 Uhr

Frau Lange

Di. 14.00-15.00 Uhr

Herr Lopens

Mo. 13.30-14.30 Uhr Raum 101

Frau Luther

Di. 15.00 Uhr Raum 131

Herr Müller

Mi. ab 14.30 Uhr

Frau Oelke

Di. 14.00-15.00 Uhr

Frau Pietschmann

Do. 13.30-14.30 Uhr

Frau Pinkohs

Di.13.30-14.30 Uhr

Frau Pohl

Mi. 13.30-14.30 Uhr

Herr Römer

Do. 13.30-14.10 Uhr

Frau Rost

Mi. 13.30-14.30 Uhr

Herr Dr.Schlimper

Mi. 14.00-15.00 Uhr

Frau Seidel

Do. 13.30-14.30 Uhr

Frau Siggelkow

Do. 14.00- 15.00Uhr

Herr Stephan

Fr. 13.40-14.40 Uhr

Frau Strübing

Mi. 15.15-16.15 Uhr Raum 111

Frau Tietz

Mi. 14.00-15.00 Uhr

Frau Vollmer

Di. 13.30-14.30 Uhr

Frau Welk, J.

Mi.13.30-14.30 Uhr

Frau Werner

Di. 13.30-14.30 Uhr

Schullaufbahnplanung und Durchgängigkeit

 

Grundtypen von Berufen

  1. betriebliche Berufsausbildung im dualen System (ca. 330 Berufe, keine Schulabschlüsse vorgeschrieben, Arbeitgeber entscheiden)
  2. schulische Berufsausbildungen (feste Vorgaben bzgl. des notwendigen Schulabschlusses)
  3. sogenannte Beamtenausbildungen (Hauptschule/ Berufsreife = einfacher Dienst, Mittlere Reife = Mittlerer Dienst, Abitur = gehobener Dienst)
  4. Studienberufe (Fachhochschulreife, Abitur)
  5. Berufe, die eine Vorbildung verlangen

 

 

Zeitpunkt

Schultyp

Abschluss

Wechsel

Berufliche Möglichkeiten

7. Klasse
bis 12. Klasse

Gymnasium

Abitur

-

1, 2, 3, 4

7. Klasse
bis 9. Klasse

 

Regionale Schule

Berufsreife

Versetzung nach Klasse 10 entsprechend der Versetzungsregeln

1, 2

7. Klasse
bis 10. Klasse

Regionale Schule

Mittlere Reife

zum Fachgymnasium

zum allgemeinen Gymnasium*

1, 2, 3

11. Klasse
bis 13. Klasse

Fachgymnasium

Abitur

(Allgemeine Hochschulreife)

-

1, 2, 3, 4

 

Gymnasium* - Nach Erlangen der Mittleren Reife kann das allgemeine Gymnasium entweder

die Aufnahme in Klasse 11 oder in Klasse 10 vornehmen, abhängig vom Zensurendurchschnitt

 

Arbeitsblatt erstellt von Sabine Hett, Berufsberaterin Agentur für Arbeit Rostock

Mainmenue

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.